11 Legends: Direktverkäufe an Ihre Freunden und Auktionen

11 Legends Direktverkauf und Auktionen groß. Quelle-Upjers
11. Juli 2013

Neuigkeiten für die Fußballmanager von 11 Legends: Ab sofort können Sie Direktverkäufe und Spielertransfers mit Ihren Freunden abwickeln. Zudem gehen Sie in dem sportlichen Browsergame jetzt bei Auktionen auf Schnäppchenjagd – sichern Sie sich personelle Verstärkung für Ihr Team oder Booster. Neue Errungenschaften sind ebenfalls verfügbar.

Bei den Direktverkäufen in 11 Legends führen Sie Spielertransfers mit Ihren Freunden durch. Unter „Office“ und anschließend „Transfermarkt“ finden Sie diese neue Option. Dort gehen Sie auf „Spieler verwalten“ und wählen den „Direktverkauf“ aus. Den Verkaufspreis und den Namen des Käufers legen Sie selbst fest. Eingegangene Angebote finden Sie an der gleichen Stelle, diese laufen unter „Direkte Angebote“. Eine Gebühr von zehn Prozent wird bei dem Spielertransfer erhoben, ganz wie auf dem echten Transfermarkt.

11 Legends Direktverkauf und Auktionen groß. Quelle-Upjers

Neue Features für 11 Legends: Direktverkäufe und Auktionen

Gute Geschäfte versprechen auch die neuen Auktionen in 11 Legends. Mit anderen Spielern buhlen Sie bei den rasanten Versteigerungen um die besten Fußballer auf dem Markt. Auch Booster sind dort im Angebot. Um bei einer 11 Legends-Auktion teilzunehmen, sind einige Gols, die Premium-Währung des Spiels, notwendig.

Eine weitere Neuerung des jüngsten Updates sind übrigens zahlreiche Achievements: Die Macher des Browsergames haben insgesamt über 100 neue Errungenschaften eingebaut, sodass Ihr Erfolg als Fußballmanager sich noch mehr bezahlt macht.