Ab in den Sumpf: Neues Gebiet für CastleVille

CastleVille-Swamp-groß. Quelle: Zynga
16. Februar 2012

Größer, schöner und prächtiger kann Ihr Königreich bei CastleVille jetzt werden, denn ein neues Gebiet kommt dazu, das Sie dem Trübsinn entreißen können: Der Sumpf verbreitet üble Gerüche und ist von Gnomen bevölkert. Wenn Sie ihn erobern, wird er eine prächtige Ergänzung für Ihr schönes Reich in dem Facebook-Spiel sein.

Zur Einführung des Sumpfgebietes gibt es ein Update bei CastleVille, das eine ganze Reihe Veränderungen mit sich bringt. Zusammen mit dem Sumpf gibt es eine neue Questreihe, eine Reihe von Spielaufgaben, rund um die Eroberung des trübsinnigen Sumpfes. Der Herzog befürchtet schon, ein von ihm vergessenes Eiersalat-Brötchen könnte den üblen Geruch ausgelöst haben. Helfen Sie ihm, die Ursache der Dämpfe zu finden und legen Sie den Sumpf trocken.

CastleVille-Swamp-groß. Quelle: Zynga

Nicht gerade gemütlich: Der neue Sumpf in CastleVille

Mit der Questreihe rund um die Eroberung des Sumpfes gewinnen Sie das neue Gebiet dazu und sind optimal auf die Herausforderungen vorbereitet. Vorher müssen Sie natürlich an das Sumpfland angrenzende Gebiete erobert haben, damit Sie Zugang zu den neuen Gegenden finden. Achten Sie deshalb auf ausreichende Vorräte an Kristallsplittern und Münzen.

Daneben enthält das Update auch noch eine zweite Questreihe für Mia. Dabei spielen magische Bohnen eine wichtige Rolle. Für diese besondere Zutat hat Mia viele neue und nützliche Rezepte, die Sie in der Küche umsetzen können.