Anno Online: Monumentale Reise beginnt am 21. Januar

Anno Online Monumente groß. Quelle-Ubisoft
16. Januar 2014

Die Fans von Anno Online werden bald die Monumente kennenlernen. In dem kommenden Update am 21. Januar erscheint diese umfassende Neuerung in dem Browsergame. Los geht es mit der Bibliothek, die Ihnen wiederum Wissenspunkte verschafft, sowie dem botanischen Garten. Mit der neuen Version wird dann auch der letzte Rest des Weihnachtsevents verschwinden.

Schon vor vielen Monaten wurden die Monumente als Neuerung in Anno Online angekündigt. Nun ist es bald soweit. Das Update, das am kommenden Dienstag aufgespielt wird, beinhaltet die Bibliothek als zusätzliches Gebäude. Mithilfe der Bibliothek sammeln Sie Wissenspunkte. Mit Wissenspunkten schalten Sie nach und nach weitere Monumente im Forschungsbaum frei.

Das erste davon wird der botanische Garten sein. Dieser kommt in sage und schreibe sechs verschiedenen Variationen ins Spiel und hat den sensationellen Effekt, dass er der jeweiligen Insel eine weitere Fruchtbarkeit verpassen kann. Deshalb gibt es den botanischen Garten als Apfelgarten, Weizengarten, Hanfgarten, Kräutergarten Weingarten oder Bienenwachsgarten. Die Möglichkeiten zum Anbau in Anno Online erweitern sich mit dem botanischen Garten also deutlich.

Anno Online Monumente groß. Quelle-Ubisoft

Anno Online-Monumente: Hanfgarten und Bienenwachsgarten

Neben dem Beginn der „monumentalen Reise“ verschwinden aber auch Dinge aus dem Spiel, wenn das Update am 21. Januar aufgespielt wird. Weihnachtsbaum, Medaillen und die Weihnachtsbuffs sind dann nicht mehr im Shop erhältlich. Aus diesem Grund sollten Sie all Ihre Medaillen vom Weihnachtsevent 2013 bis dahin ausgegeben haben.