Asterix & Friends: Dorfprügelei und PvP-Turnier - Update bringt Neuerungen

Asterix und Friends groß_Quelle-telekom
4. September 2013

Die Entwickler von Asterix & Friends haben ein neues Update veröffentlicht, das einige Änderungen in das Browsergame bringt: Mit der Dorfprügelei gibt es jetzt erstmals einen PVP-Modus, in dem die Spieler gegeneinander antreten können. Die Entwickler haben sich außerdem daran gemacht, Bugs zu beheben.

So erscheint mit dem Updaten jetzt nach einer Weile ein phönizisches Schiff und Sie können künftig die Gebäude in Ihrem Dorf versetzen. Ein Gebäude auszutauschen kostet dagegen 400 Sesterzen. Außerdem verlieren die Römerlager und Dörfer an Stärke, wenn der Spieler gegen sie kämpft und verliert. Wie viel Kampfkraft die Lager verlieren, hängt dabei von Ihrer Angriffsstärke ab. Durch diese Änderung sollen verlorene Kämpfe in Asterix & Friends auf der Dorfkarte weniger Probleme bereiten.

Asterix und Friends groß_Quelle-telekom

In Asterix & Friends geht die Dorfprügelei los.

Mit dem neuen Update geht zusätzlich der erste PVP-Modus online. Er nennt sich Dorfprügelei und soll in einem zweiwöchigen Turnier das stärkste Dorf ermitteln. Dazu wählen Sie angreifende und verteidigende Dorfbewohner aus, um eine richtige Balance zu finden und am Ende als Sieger aus dem Turnier hervorzugehen.

Aktuell gibt es drei Rangebenen: Gold, Silber und Bronze. Die Bestenliste des Asterix & Friends Turniers wird alle zehn Minuten aktualisiert, sodass Sie nahezu in Echtzeit verfolgen können, welcher Spieler das stärkste Dorf hat. Um an der Dorfprügelei teilzunehmen, müssen Sie einen Wetteinsatz platzieren, der aus einem beliebigen Item Ihres Inventars besteht. Mehr Informationen zum neuen PVP-Modus sollen in Kürze bekannt gegeben werden.