Asterix & Friends: Winterzeit in Gallien - Update 10 bringt Schnee

Asterix and Friends Schnee groß Quelle Telekom
16. Dezember 2013

Beim Teutates: In Asterix & Friends fällt den gallischen Helden mit dem neuesten Update tatsächlich der Himmel auf den Kopf – allerdings in Form von kleinen, weißen Flöckchen, die die gesamte Landschaft mit einer schicken Decke überziehen. Kurzum: Der Winter hat Einzug in das Strategie-Browsergame gehalten und es so richtig schneien lassen. Damit verbunden haben die Entwickler eine Änderungen und Bugfixes implementiert.


Winterzeit in Asterix & Friends: Schnee, wohin das Auge blickt.

Während die Temperaturen draußen sinken, geht es auch in Asterix & Friends zunehmend frostig zu. Mit dem heutigen Update 10, das bereits auf den Servern sein dürfte, schneit es nämlich. Erschrecken Sie also nicht, wenn Sie Ihr Dorf unter einer dicken Schneedecke vorfinden. Aber keine Angst, die Auswirkungen sind rein optischer Natur, sonst ist alles beim Alten. Wenn Ihr Druide in seiner Hütte nun einen Trank für fleißige Helden braut, raucht zudem der Schornstein des Kamins und sorgt so zusätzlich für eine gemütliche Atmosphäre.

Fleißig waren auch die Entwickler von Asterix & Friends: Zahlreiche Bugs haben sie behoben, darunter Anzeigefehler, nicht korrekt vergebene Erfolge oder irreführende Punktanzeige bei PvP- oder Turnier-Nachrichten. Überdies gibt es einen neuen und schöneren Growl-Dialog. Hierbei handelt es sich vermutlich um Dialog-Einblendungen bei Systemen mit iOS-Betriebssystem.

Weitere Infos zu den Winter- und Weihnachtsevents 2013 in Browsergames finden Sie hier.