Atlantis ist da: Drakensang Online präsentiert Spielerweiterung

Drakensang Online Atlantis groß; Quelle: Bigpoint
5. Juli 2012

Mit dem jüngsten Update 060 hat nun die schon seit Längerem angekündigte Spielerweiterung Atlantis in Drakensang Online Einzug gehalten. Ein völlig neuer Kontinent steht den Helden von Duria in dem Fantasy-Browsergame zur Verfügung. Sie erreichen die versunkene Stadt und den Kontinent vom Norden Durias aus. Von Jarlshofn begeben Sie sich nach Ellonidos, von wo aus Sie die Tiefen von Atlantis erreichen.

Dort angekommen stehen acht neue Gebiete offen, die für den Stufenbereich zwischen 35 und 40 vorgesehen sind. Mehr als 100 Spielaufgaben warten in Atlantis auf die Abenteurer. Elf neue Monster und ein neuer Boss werden versuchen, Sie auf Ihren Wegen über den Kontinent aufzuhalten.

Mit dem Update kommt außerdem eine neue Weltkarte bei Drakensang Online ins Spiel. So sehen Sie künftig alle Veränderungen in der Struktur der Spielwelt und erkennen deutlicher, welche Gebiete Sie bereits aufgesucht haben und wo noch unbekanntes Terrain auf Ihre Erkundung wartet.

Um Atlantis von der Balance her richtig in Drakensang Online zu integrieren, hat das Team die Level-Anforderungen der anderen Gebiete etwas angepasst. So ist Teganswall nun für Spieler der Stufe 25 bis 30 ausgerichtet, die Nordlande wiederum sehen Level 30 bis 35 bei den Abenteurern vor. Damit es nicht zu Quest-Löchern kommt, wurden entsprechende Spielaufgaben zurückgesetzt.

Weitere Veränderungen des Updates 060 betreffen die Bossfights mit Khalys, dem Herold, Frostklaue und Gorga. Diese sollen nun auch allein zu besiegen sein. Die Trollschlucht wurde vergrößert und der Questgegner Lynette ist nun am südlichen Ende zu finden. Kleine Verbesserungen finden sich unter anderem bei den Gebieten und Monstern in den Nordlanden und in Teganswall.