Auf's Schwein gekommen: Neue Metzgerin in My Little Farmies

My Little Farmies Metzgerin groß Quelle Upjers
26. August 2015

In My Little Farmies wird die Fleischverarbeitung immer weiter ausgebaut: Das Browsergame erhält nicht nur die Metzgerin Josefine, sondern auch das rotbunte Husumer Schwein als neue Bonusgeschenke beim Kauf der Premiumwährung Goldbarren. Außerdem lässt sich das Lagerhaus künftig weiter ausbauen.

Metzgerin Josefine hat gerade ihre Meisterprüfung bestanden und wandert durch Ihr Dorf, um für die Fleischereiinnung zu werben. Wie bei anderen Bonus-Charakteren erhalten Sie von ihr regelmäßig kleine Geschenke: Alle sechs Stunden können Sie bei Josefine Produkte, Kartenteile, Erfahrungspunkte oder Taler abholen.

My Little Farmies Metzgerin groß Quelle Upjers

Metzgerin und Schwein passen in My Little Farmies gut zusammen.

Das rotbunte Husumer Schwein dürfte sich als neuer Fleischlieferant in My Little Farmies großer Beliebtheit erfreuen. Als dänisches Protestschwein gezüchtet, war es unter den Bauern lange Zeit ein Zeichen des Nationalstolzes, da es die Farben der dänischen Flagge Rot und Weiss trägt. Bei einem Gewicht von bis zu 350 Kilo liefert es im Schlacht-Gehege acht Schweine-Teile.

Beim Kauf von 100 Goldbarren in My Little Farmies erhalten Sie künftig wahlweise Josefine die Metzgerin oder ein Husumer Schwein gratis obendrein. Ab 200 Goldbarren können Sie sich sogar über jeweils zwei von der gleichen Sorte freuen, was Ihnen bei den Schweinen natürlich die Zucht ermöglicht.