Auszeichnung und Update: Drakensang Online prescht vor

Drakensang online groß; Quelle: Bigpoint
29. April 2012

Drakensang Online hat den deutschen Computerspielpreis in der Kategorie Bestes Browsergame abgeräumt. Die Begründung der Jury: „Drakensang Online setzt technisch neue Maßstäbe im Browsergame-Segment. Liebevolle Details, wunderschöne Landschaften, angenehme Musikuntermalung und eine große Gegnervielfalt tragen zur fantastischen Atmosphäre bei.“ BILDspielt gratuliert herzlich zu diesem hochverdienten Erfolg!

Gleichzeitig können sich die Helden von Duria auf zahlreiche Neuerungen in dem Action-Rollenspiel gefasst machen. Drakensang Online präsentiert sein neues Meisterschaften-System, mit dem es möglich sein soll, alle Spielercharaktere noch mehr nach persönlichen Wünschen und Vorlieben auszubauen.

Drakensang online groß; Quelle: Bigpoint

Künftig soll der Spielcharakter in Drakensang Online sich der eigenen Art zu spielen anpassen.

Das Team rund um das Fantasy-Browsergame teilt mit, dass mit den neuen Meisterschaften die Anpassung des Helden an die individuelle Spielweise ermöglicht werde. Wie genau die „Meisterschaften der Erfahrung“ funktionieren, wurde bisher nicht bekannt gegeben. Die Spieler dürfen damit rechnen, dass es in den nächsten Wochen noch zu weiteren Reformen rund um das neue Meisterschaften-System kommen wird.

Vor allem auf die Zirkelmagier hat das neue Update schon jetzt tief greifende Auswirkungen: Diese werden künftig keine Manatränke mehr benötigen, denn das Mana-System wurde von Grund auf geändert. Auch viele Fertigkeiten der Magier haben eine Generalüberholung hinter sich.

Weiterhin ist das Balancing zahlreicher Fertigkeiten in Drakensang Online überarbeitet worden. Außerdem spendiert Bigpoint ein neues Monster, den Drachenberserker, sowie sieben neue Quests im Lager des Widerstandes.