Auto Club Revolution: Bentley Speed 8 kommt morgen

Auto Club Revolution Bentley Speed 8 groß. Quelle-Eutechnyx
18. Februar 2014

Ein neues Spitzenfahrzeug hält Einzug in Auto Club Revolution: der Bentley Speed 8. Schon morgen erscheint der rasante Le Mans-Prototyp, ein spezielles Event soll folgen. Außerdem stehen diese Woche diverse weitere Aktionen in dem Sportspiel an, bei denen es eine Menge Credits zu gewinnen gibt.

Im Jahre 2003 ergatterte der Bentley Speed 8 den renommierten Autosport Award für den Rennwagen des Jahres. Schließlich gelang in jenem Jahr dem Team Bentley, bestehend aus Tom Kristensen, Guy Smith und Rinaldo Capello der Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans – in eben jenem Bentley Speed 8.

Es handelt sich bei dem Boliden um den ersten Le-Mans-Prototypen in Auto Club Revolution. Er kommt in Rennbeklebung und bereits voll aufgerüstet ins Spiel. Um den Bentley Speed 8 auszureizen, soll es in Kürze ein Event geben, bei denen die seit dem 12. Februar vorbestellten Wagen zum Einsatz kommen werden.

Auto Club Revolution Bentley Speed 8 groß. Quelle-Eutechnyx

Starker Le Mans-Flitzer: der Bentley Speed 8 für Auto Club Revolution

Schon am heutigen Dienstag findet in Auto Club Revolution eine Bestenlistenqualifizierung auf der Strecke Hockenheim Touring mit dem Volkswagen Golf R32 statt. Mittwoch steht das gleiche Rennen auf dem Circuit de Spa mit dem Nissan 370z an. Weitere Bestenlistenqualifizierungen erleben Sie Donnerstag auf dem Hockenheim Short B, bei der BMW Z4 sDrive 35is gefahren werden.

Am Freitag geht es dann auf dem Indianapolis Bike Course mit dem TVR Tuscan S weiter. Samstag, den 22. Februar, und Sonntag finden jeweils zwei Tagesaufgaben statt. Watkins Glen, Silverstone, Indianapolis Oval und Watkins Glen Boot sind die Strecken. Bei den Events unter der Woche gibt es jeweils bis zu 10.000 Credits zu gewinnen, bis zu 20.000 Credits bringt Ihnen jedes der Wochenend-Rennen ein.