Auto Club Revolution: Boxenstop für Version 2.0

Auto Club Revolution 2 groß Quelle Eutechnyx
18. Juni 2014

Auto Club Revolution ist seit gestern offline: Das Sportspiel soll in Version 2.0 neu erstrahlen und nach der Generalüberholung zunächst in einer geschlossenen Testphase wieder an den Start rollen. Sobald sich die intern getestete Neuversion des Spiels als stabil erweist, soll das Spiel wieder erhältlich sein.

Spieler von Auto Club Revolution können unbesorgt sein: Die Daten aller aktiven Accounts der letzten sechs Monate werden in die neue Version übertragen. Damit sind Ihre Siege, Erfolge und Einkäufe auch weiterhin vorhanden und gültig, damit Sie beim Release von ACR 2.0 direkt Vollgas geben können. Als weiteren Leckerbissen bieten die Entwickler bisherigen Spielern einen automatischen Zugang zur Closed Beta, sowie einen 14-tägigen VIP-Account als Gratisbeilage.

Auto Club Revolution 2 groß Quelle Eutechnyx

Die Fahrphysik soll bei Auto Club Revolution 2.0 entscheidend verbessert werden.

Der Neustart fährt mit zahlreichen Verbesserungen vor: Die Optik wird überarbeitet, die Innenausstattung der Fahrzeuge erhalten viele Details, neue Sounds sorgen für mehr Realismus und die Fahrphysik wird ebenfalls packender. Besonders schön soll die Garage mit 360-Grad-Rundumblick werden, in der Sie den Anblick Ihres Boliden aus allen Richtungen genießen können.

Besitzer der Oculus Rift Virtual-Reality-Brille können sich künftig ebenfalls über Support von Auto Club Revolution freuen: Damit können Sie in Zukunft wirklich in das Renngeschehen eintauchen. Der Wechsel auf Version 2.0 war schon lange geplant und angekündigt. Jetzt macht der Entwickler ernst und nimmt das Spiel vom Netz, damit es demnächst getstärkt und vollgetankt aus der Pause zurückkehren kann. Wenn es soweit ist, will der Hersteller dies über Twitter, YouTube und Foren verkünden.