Azrael und die Locusts: Gefahr in Seafight!

Seafight-Schlacht-groß. Quelle: Bigpoint
28. August 2013

Der gefährliche Azrael macht vom 24. bis zum 27. Februar die Weltmeere unsicher und will sie unter seine Kontrolle bringen. Das stellt eine große Gefahr für alle Piraten im Browsergame Seafight dar, die sich dieser neuen Herausforderung stellen müssen. Azrael, der Gefährte Abaddons, ist dabei nicht leicht zu kriegen. Auf allen Weltmeeren sind aber seine treuen Untergebenen, die Locusts, zu finden, die für ihn kämpfen.

Seafight-Schlacht-groß. Quelle: Bigpoint

Auch die neuen Aufgaben in Seafight sind nichts für friedliche Gemüter.

Bekämpfen Sie zunächst die Locusts. Sie können mit jeder verfügbaren Munition beschossen werden. Ihr Untergang erbost Azrael, wenn also ausreichend Locusts abgeschossen wurden, erscheint Azrael auf einer Karte und startet seinen Rachefeldzug. Jetzt können Sie auch ihn angreifen, er kann jedoch nur mit Elite- und Eventmunition beschossen werden.

Für einen Piraten mit seiner Crew alleine ist ein Sieg gegen Azrael ausgeschlossen. Nur gemeinsam und als geschlossene Einheit können die Seafight-Piraten ihn besiegen. Schließen Sie sich deshalb zusammen und stechen Sie in See, zum Kampf gegen Azrael und die Locusts. Gelingt es Ihnen, Azrael zu besiegen, lässt er bei seinem Untergang ein seltenes und ausgefallenes Schiffsdesign zurück. Dieses steht dem Piratenkapitän zu, der die meisten Hitpoints beim Kampf gegen Azrael erzielt hat oder den letzten Schuss auf den mächtigen Gegner abgefeuert hat.