Bessere Beute für Drakensang Online-Helden - Frischer Hotfix aufgespielt

Drakensang Online Hotfix groß; Quelle: Facebook/Bigpoint
9. Juli 2012

Drakensang Online hat einen neuen Hotfix erhalten. Die Macher spielten den Software-Flicken bereits zum vergangenen Wochenende auf und besserten so wieder einige kleinere Fehler im Online-Rollenspiel aus. Abenteurer, die sich im Browsergame Drakensang Online speziell nach der Bewältigung eines Helden-Dungeons um ihre verdiente Belohnung betrogen fühlten, können nun aufatmen. Ein Fehler, der diesen Glücksmoment trüben konnte, wurde unter anderem behoben.

Einer der schönsten Augeblicke in einem Online-Rollenspiel wie Drakensang Online ist es, wenn ein Bossgegner besiegt wurde und die Beute begutachtet wird. Ein kleiner, aber fieser Fehler sorgte allerdings bisher in Helden-Dungeons dafür, dass die Beute manchmal nicht der vorgesehenen Belohnung entsprach. Nach der Installation des aktuellen Hotfixes sollte dieses Problem aber der Vergangenheit angehören, sodass Helden nicht mehr enttäuscht auf den Lohn ihrer Mühen hinabzublicken brauchen.

Drakensang Online Hotfix groß; Quelle: Facebook/Bigpoint

Auch das Spieler gegen Spieler-System wurde in Drakensang Online mit dem aktuellen Hotfix verbessert. So soll nun die Matchmaking-Funktion, die es Ihnen ermöglicht, passende Gegner zu finden, nun wieder ordnungsgemäß funktionieren.

Des Weiteren wurde das Handelssystem in Drakensang Online überarbeitet. Gegenstände, die einen Level jenseits von Stufe 40 besitzen, sollen daher nun nicht mehr zum Verkauf stehen. Dieser Fehler tauchte kürzlich in Drakensang Online auf und führte ungünstigerweise dazu, dass Gegenstände verkauft wurden, die kein Spieler tragen konnte. Die maximale Levelbegrenzung für Ihren Helden liegt weiterhin bei Stufe 40.