Bewegte Bilder: Videomaterial zu Kapifari

Kapifari Video-Preview groß; Quelle: YouTube/Upjers
3. Juli 2012

Ein Lager in der Wildnis errichten und verletzte Tiere pflegen – Kapifari aus dem Hause Upjers (My Free Zoo, 11 Legends) macht es bald möglich. Nun wurde ein Trailer zu dem neuen Browsergame, das morgen in die geschlossene Testphase gehen wird, veröffentlicht. Das Video zeigt bereits zahlreiche Spielszenen.

Unter der Sonne Afrikas bauen Sie in Kapifari eine Wildhüter-Station auf. Sie unternehmen Expeditionen in die Savanne und in den Dschungel und suchen dort nach Tieren, denen es nicht gut geht. Diese bringen Sie dann in die Gehege in Ihrer Basis, um sie dort wieder gesund zu pflegen. Dazu bauen Sie Futterpflanzen und Heilkräuter in Ihrem Areal an.

Kapifari Video-Preview groß; Quelle: YouTube/Upjers

Sobald die Tiere wieder zu Kräften gekommen sind, können Sie sie in die freie Natur entlassen. Zahlreiche dieser Features sind bereits in dem knapp anderthalbminütigen Trailer zu Kapifari zu sehen, den Hersteller Upjers gerade veröffentlicht hat. So können Sie sich direkt ein Bild von den Spielszenen in der afrikanischen Wildnis machen.


Das Browsergame wird am morgigen Mittwoch in die Closed Beta, also die geschlossene Testphase gehen. Noch haben Sie die Gelegenheit, sich dafür zu bewerben. Um selbst Beta-Tester in Kapifari zu werden, besuchen Sie die offizielle Seite zum Spiel und erhalten nach Ihrer Registrierung mit etwas Glück einen Zugangscode für die Testphase.