Bloodmoon kündigt ein frisches Update an

Bloodmoon Update Werwolf groß Quelle Playa Games
13. Januar 2015

Lange war es eher still um Bloodmoon, das Browsergame um Vampire, Werwölfe und Monsterjäger. Jetzt haben die Entwickler von Playa Games erstmals seit Langem ein neues Update für das Spiel angekündigt. Geplant ist dieses noch für das erste Quartal 2015 – allerdings steht noch nicht fest, ob dieser Termin eingehalten werden kann oder nicht.

Das Update wird Bloodmoon wohl zunächst nicht all zu viele neue Features und Inhalte bringen. Was derzeit bekannt ist, sind ausgemerzte Bugs und einige Anpassungen, welche mehr Balance ins Spiel bringen sollen. Der fehlerhafte Weltkartengegner 50/51 soll behoben werden und die Goldkosten für Ausbauten im Clanbereich sollen sich ändern.

Die Entwickler haben über ihren Community-Manager verlauten lassen, dass es später mehr Informationen bezüglich neuer und erweiterter Inhalte von Bloodmoon geben wird. Das bisher angekündigte Update dürfte die schrumpfende Spielerzahl des düsteren Spiels wenig erfreuen: Andere Spiele erhalten Bugfixes im Abstand von wenigen Monaten oder gar Wochen.

Bloodmoon Update Werwolf groß Quelle Playa Games

Wie sieht die gruselige Zukunft von Bloodmoon aus?

Die Ankündigung des Updates beinhaltet für Bloodmoon-Spieler vor allem die gute Nachricht, dass an dem Browsergame noch gearbeitet wird. Wenn in den kommenden Wochen weitere Informationen bezüglich der Zukunft des Spiels veröffentlicht werden, könnte es endlich Klarheit geben. Bis dahin können Sie allerdings noch viele Arenakämpfe gegen andere Gestalten der Nacht bestehen.