Blumiger Neuzugang im Handwerksviertel - Florist in Farmerama

Farmerama Florist im Handwerksviertel groß; Quelle: Bigpoint
25. Oktober 2012

Bäcker und Marmeladier kennen Sie bereits in Farmerama. Aber nun wird es eine neue Möglichkeit geben, sich als Handwerker in dem Browsergame zu betätigen. Wenn Sie ein Gespür für Blumen haben, werden Sie doch Florist! Ein entsprechendes Update soll im Laufe des heutigen Nachmittags in Farmerama eingespielt werden.

Landwirte ab Level 40 haben mit dieser neuen Herausforderung die Option, neben den bereits bekannten Berufen das Floristenhandwerk auszuüben. Auf die fleißigen Blumenbinder wartet erst einmal eine besondere Spielaufgabe in der Farmhalle. Haben Sie diese erfolgreich beendet, bauen Sie das Gebäude aus.

Farmerama Florist im Handwerksviertel groß; Quelle: Bigpoint

Blumen pflanzen, gießen, ernten, binden: Alle Hände voll zu tun für Floristen in Farmerama!

Damit beginnt der vielseitige Job in Farmerama: Sie sammeln Blumendrähte ein – diese finden Sie bei der Ernte auf den Feldern. Mit dem Draht lassen sich schöne Sträuße, Gedecke und Kränze aus wundervollen Blumen binden. Natürlich werden Ihre Produkte als Florist immer besser, je höher Sie im Handwerk-Level aufgestiegen sind. Auch die Boni, die die Handwerksprodukte auslösen, werden somit verstärkt.

Ein besonderer Clou: Haben Sie bereits Bäcker- und Marmaladier-Handwerk auf Stufe drei ausgebaut, erhalten Sie den neuen Beruf des Floristen umsonst dazu. Damit führt Farmerama eine neue Regel zu den Handwerksberufen ein: Wer sich seinen ersten Beruf ausgewählt hat und den zweiten dazu kauft, wird künftig das dritte Handwerk automatisch dazubekommen, sofern in beiden anderen Berufen Level drei erreicht worden ist.