Brave Little Beasties: Retten Sie den Eishai

Brave Little Beasties Eishai groß. Quelle-Upjers
20. Juni 2013

Ein neues Monster bereichert die Welt von Brave Little Beasties: Künftig können die Spieler des Browsergames den Eishai pflegen und trainieren. Diese Beastie-Art ist zunächst als Beifang bei Rubin-Käufen erhältlich. Außerdem lädt das Spiel derzeit die Powershopper ein und ein neuer Button erleichtert Ihre Ernte.

Der Eishai von Brave Little Beasties ist ein sympathisches neues Monster, dem Sie ein neues Zuhause in Ihrem Reich geben können. Sie erhalten den Eishai, wenn Sie einen Kauf von 150 Rubinen, die Premium-Währung von Brave Little Beasties, tätigen. Dann gibt es den fischigen Freund gratis dazu. Allerdings ist der Eishai nur die kommenden drei Wochen lang auf diese Weise erhältlich.

Brave Little Beasties Eishai groß. Quelle-Upjers

Geben Sie in Brave Little Beasties dem Eishai ein neues Zuhause.

Die Macher des Spiels haben außerdem eine Powershopper-Aktion gestartet. Sofern Sie bislang noch keine Rubine in Brave Little Beasties gekauft haben, dies aber vorhaben, ist jetzt Ihre Zeit gekommen. Kaufen Sie bis zum kommenden Mittwoch, den 26. Juni, mindestens 75 Rubine, so verkürzen Sie dauerhaft die Wartezeit im Shop auf zwei Stunden. Die Powershopper-Aktion gilt nur für jene Spieler, die noch nie Rubine in Brave Little Beasties gekauft haben.

Schließlich ist die Ernte in dem Monster-Browsergame jetzt deutlich bequemer als zuvor: Der neue Button „Alles ernten“ ermöglicht es Ihnen mit nur einem Mausklick, alle Früchte einer bestimmten Welt auf einmal einzuholen. Das nimmt Ihnen natürlich viel Arbeit ab, sodass Sie die gewonnene Zeit in das Training Ihrer Beasties investieren können.