Bubble Witch geht in die nächste Runde

4. Mai 2017

Der Entwickler King hat in dieser Woche eine seiner beliebtesten Reihen von App-Games fortgesetzt: Bubble Witch 3 Saga ist im Play Store für Android, im App Store für iOS, im Amazon Appstore und auf Facebook herausgekommen. Der Bubble Shooter bringt jede Menge neue Modie, Features und Herausforderungen mit sich.

 Bubble Witch 3 Saga verpricht spannende neue Features.

Auch in Bubble Witch 3 Saga ist Stella die Hauptdarstellerin, die im Rahmen eines Bubble Shooters ein Abenteuer im Hexenland erleben. Dieses Mal ist der Kater Willbur von einem dunklen Magier besessen, der die Feenkönigin gefangen hält. Jede Menge Level des Bubble Shooters warten auf dem Weg zum Sieg auf Stella und die Spieler, mit neuen Effekten und jeder Menge Spaß.

Das neueste Feature in Bubble Witch 3 Saga ist Stellas eigenes Haus, welches Sie mit gesammelten Punkten und Sternenstaub persönlich gestalten, einrichten und verbessern können. Außerdem gibt es neue auswählbare Verbesserungen wie Spezialblasen, Booster und eine verbesserte Ziellinie für mehr Präzision.

Auch die Anzahl der Spielmodi ist im neuen Teil der Bubble Witch-Reihe gestiegen: Der Wilbur-Modus ist ein Bosskampf, bei dem gefangene Freen befreit werdern können. Im Sammel-Modus müssen Sie möglichst alle Blasen abschießen. Im Geister-Modus dreht sich alles um Booster und die Vermeidung von Blocker-Blasen, um einen Geist an die Spitze des Spielfelds zu bringen. Im Sammle-die-Eulen-Modus schließlich müssen Sie Eulen aus Blasengefängnissen befreien.

Bubble Witch Saga 3 ist kostenlos für Android-Geräte im Play Store und für iPhones und iPads im App Store zu finden.