CastleVille verzeichnet Spitzen-Zuwächse auf Facebook

CastleVille bekommt momentan rasant viele neue Spieler. - Quelle: facebook
14. Dezember 2011

CastleVille ist ein Newcomer unter den Facebook-Anwendungen. Dabei scheint das Spiel sich seinen Weg ganz an die Spitze bahnen zu wollen. In der vergangenen Woche konnte CastleVille wieder rasante Spieler-Zuwächse verzeichnen und erobert sich so Führungspositionen in den Statistiken über Facebook-Anwendungen und Facebook-Spiele.

Spieleproduzent Zynga hatte das Erscheinen des Spiels sorgfältig vorbereitet. Über Wochen hinweg weckten immer wieder kleine Informationen, erste Screenshots und Beschreibungen der Spiel-Charaktere die Neugier der zukünftigen Spieler. So konnte Zynga schon auf eine treue Community und begeisterte Spieler bauen, als das Spiel an den Start ging.

CastleVille bekommt momentan rasant viele neue Spieler. - Quelle: facebook

CastleVille bekommt momentan rasant viele neue Spieler.

Diese gute Ausgangsposition hat CastleVille weiter ausgebaut. Aktuell verzeichnet das Spiel die drittgrössten Zuwachsraten bei den Facebook-Anwendungen, übertroffen nur von MyCalendar in englischer und in spanischer Sprache. Bei den Spieleanwendungen liegt es sogar auf dem ersten Platz und verzeichnet die größten Zuwächse. Mehr als sieben Millionen neue Spieler hat CastleVille allein in der vergangenen Woche für sich gewinnen können. Das ist ein Zuwachs von gigantischen 27 Prozent innerhalb von nur einer Woche. Immer mehr Spieler begeistern sich für das Aufbauspiel in mittelalterlicher Umgebung, das neben zahlreichen sozialen Komponenten und innovativen Spielideen vor allem durch seine exzellenten Grafiken und die exklusiv mit einem Orchester und einem Chor eingespielte Backgroundmusik punktet.

Die weitere Entwicklung wird noch spannend, wird CastleVille es am Ende sogar schaffen, die bisherigen am häufigsten gespielten Spiele von ihren Positionen zu vertreiben?