Clash of Clans-Entwickler Supercell veröffentlichen Clash Royale

Clash Royale Beta groß Quelle YouTube PlayClashOfClans
6. Januar 2016

Die Macher von Clash of Clans haben mit Clash Royale ihren nächsten Titel für Mobilgeräte auf den Markt gebracht. Bisher für iPad und iPhone und nur in einigen Ländern herausgekommen, könnte Clash Royale der nächste große Hit von Supercell werden: Es handelt sich dabei um eine Mischung aus den beiden auf Smartphones äußerst beliebten Genres Tower-Defense und Sammelkartenspiel.

Clash Royale Beta groß Quelle YouTube PlayClashOfClans

Clash Royale erinnert äußerlich stark an Clash of Clans.

Grafisch erinnert Clash Royale tatsächlich stark an Clash of Clans – das Spielprinzip ist jedoch ein anderes: Zwei Spieler treten gegeneinander an und wählen zunächst eine Handvoll Karten aus ihrem persönlichen Fundus, die sie später in der Schlacht gegeneinander einsetzen wollen. Dann läuft der Kampf auf dem kleinen Spielfeld im Tower-Defense-Stil in Echtzeit ab. Jeder der Spieler kann für langsam regenerierende Ressourcenpunkte Karten einsetzen, die dann Einheiten, Gebäude und Zaubereffekte auf das Spielfeld bringen. Ziel ist es, den Königsturm des Gegners zu zerstören, was zu einem recht hektischen Gefecht führen kann, wie ein erstes Video zeigt:

Aktuell ist Clash Royale noch nicht in Deutschland erhältlich und steht noch als offene Beta an. Ob und wann es diesen Status verlässt und auch hierzulande in den Release geht, ist noch unklar. Gut aussehen tut das Spiel allerdings bereits jetzt und die Clash of Clans-Entwickler wissen bestimmt, was sie tun. Ein wenig Vorfreude ist also völlig angemessen.