Cultures Online: Die Stämme erobern Amerika

Die Stämme entdecken Amerika. - Quelle: funatics
5. Oktober 2011

Die Wikinger und die Asiaten stellten bisher mit Ihrer Heimat das Spielfeld für das Browserspiel Cultures Online. Der Spieler erschafft sich seinen Haupthelden, der entweder den Wikingern oder den Asiaten angehört. Mit diesem Helden und seinem Dorf erobert er sich einen Platz in der Welt beim Cultures Online spielen, die sich auf das Territorium seiner Bewohner beschränkte.

Die Stämme entdecken Amerika. - Quelle: funatics

Die Stämme entdecken Amerika.

Jetzt wird sich der Horizont der Wikinger und Asiaten deutlich erweitern, denn ein neuer Kontinent wartet auf die Eroberung durch die Spieler, die diesen alleine oder gemeinschaftlich in Stämmen erobern: in Amerika stoßen die Spieler auf die nicht spielbaren Stämme der Indianer und Maya. Darüber hinaus erobern sie die  Außenposten anderer Spieler und errichten Siedlungen in den verschiedenen Territorien der neuen Welt. Dabei haben Sie erstmals die Möglichkeit, mehrere Siedlungen zu bauen und gleichzeitig am Leben zu halten. Die neuen Siedlungen in Nord- und Mittelamerika ermöglichen den Einwanderern die Erschließung neuer Rohstoffe. Errichten Sie außerdem Weltwunder, die Ihnen besondere Boni bescheren und verdienen Sie sich spezielle Ehrenmarken. Diese können Sie gegen begehrte Ausrüstungsgegenstände eintauschen, die Ihnen bei der Eroberung des neuen Kontinents helfen können.

"Keilerei in Amerika" gibt Ihnen neue Gelegenheit, Ihre Kampfkünste zu erproben und spannende Gegenden zu erobern.