Cultures Online: Nächste Runde der "Keilerei um Amerika"

Cultures Online Keilerei um Amerika-groß. Quelle: Gamigo
28. August 2013

Die "Keilerei um Amerika" beim Browsergame Cultures Online geht in die nächste Runde. Eine ganze Reihe von Veränderungen erwarten die Wikinger und Asiaten bei dem Update, dass die Koloniefunktion auf die Stämme ausweitet.

Mit dem Update, das am 26. Januar ab 10 Uhr eingespielt wurde, erfolgt auch die Behebung etlicher kleinerer Fehler, wie bei der Anzeige des Ausdauer-Bonus und beim Betreten des Dungeons. Dazu kommen zwei neue Features. Im Stamm kommt man mit der Lupe direkt in die Kolonie und es gibt einen neuen Freundschaftsbutton, mit dem Freunde eingeladen und Freundschaften bestätigt werden können.

Cultures Online Keilerei um Amerika-groß. Quelle: Gamigo

Nun geht sie weiter, die Keilerei um Amerika bei Cultures Online.

Dazu kommen Änderungen im Balancing wie bei der Wirkdauer von Tränken, den Baukosten der Produktionsgebäude und dem Ausdauer-Bonus. Im Pub oder Gasthaus können Spieler mit einem höheren Level jetzt mehrere Helden gleichzeitig kaufen und sich die Anzahl ihrer Freunde anzeigen lassen.

Auch hinsichtlich der Stämme gibt es Veränderungen: Bei den Stammesfunktionen in den Kolonien, bei den Stammes-Boosts und beim Ausbau der Kolonien wurden Feinheiten angepasst. Im Kolonialwarenladen erhalten Sie jetzt fünf mal pro Tag neue Waren. Die Preise hochwertiger Waren wurden neu berechnet.

Darüber hinaus gibt es bei Cultures Online eine neue Kolonie für alle Spieler ab Level 130: Kuba steht jetzt für neue Eroberungszüge zur Verfügung.