„Daedalus“: Neues Schiffsdesign in Seafight

Seafight neues Schiffsdesign groß; Quelle: Bigpoint
17. Dezember 2013

In der griechischen Mythenwelt baute Daedalus zusammen mit seinem Sohn Ikarus ein Fluggerät, um von der Insel Kreta zu fliehen. Nach diesem sagenhaften Baumeister und Flugkünstler benannt, steht ab sofort ein neues Schiffsdesign in Seafight zur Verfügung.

Das Daedalus wird vom Team des Piraten-Browsergames gar als „der Tod von oben“ bezeichnet. Denn wie die Bilder verraten segelt das neue Schiff nicht über die Meere – es schwebt!

Seafight neues Schiffsdesign groß; Quelle: Bigpoint

Fliegende Schiffe: Mit dem Daedalus in Seafight ist das Realität geworden.

Nicht nur, dass das Daedalus als fliegendes Schiff zweifellos eindrucksvoll ist, es bringt Ihnen auch noch satte Boni. Um mindestens 11 Prozent steigert sich Ihr Kanonenschaden mit dem neuen Schiff. Außerdem hebt es Ihre Hitpoints um wenigstens 60.000 Punkte an.

Haben Sie bereits Elitelevel 23 erreicht, trumpft das Daedalus erst so richtig auf: Mit jedem zweiten Elitelevel erhöhen sich Ihre Hitpoints noch mal um 6.000 Punkte und der Schadensbonus der Kanonen steigt um ein Prozent.

Das Daedalus können Sie bis zum 2. Mai erwerben. Der große Haken ist der saftige Preis, denn rund 50 Euro müssen Spieler für das neue Schiffsdesign via Payment berappen. Viele Spieler im offiziellen Forum halten diesen für unangemessen hoch und können auch mit der gewöhnungsbedürftigen Optik des Daedalus nichts anfangen.