Das ändert sich bei Rail Nation im Endgame

Rail Nation Update groß Quelle Travian
13. April 2015

In Rail Nation stehen derzeit erstmals Endspiele an, seit das neue Echtzeit-System in dem Browsergame Einzug gehalten hat. Die Macher haben dafür einige kleinere Änderungen vorgenommen, die für alle teilnehmenden Spieler zu Verbesserungen und mehr Spaß führen sollen. Außerdem werden aktuell neue Grafiken eingeführt, damit die Eisenbahn-Welt noch lebendiger wird.

Eine Änderung beim Metropolen-Interface von Rail Nation sorgt jetzt dafür, dass alle wichtigen Informationen direkt auf der Karte einsehbar sind. Sie erfahren also auf allen Blick alles, was Sie über eine Stadt wissen müssen. Gleichzeitig wurde die zu transportierende Menge von Waren um 50 Prozent auf das Dreifache der normalen Menge gesteigert.

In Sachen Prestige, welches Sie über den Server-Neustart hinaus behalten, hat sich in Rail Nation ebenfalls etwas getan: Geht Ihre Heimatstadt aus dem Endspiel siegreich hervor, gibt es für Sie als Einzelspieler 10.000 Prestigepunkte. Ein Anschluss an die siegreiche Metropole bringt immerhin noch 5.000 Prestigepunkte. Außerdem können Sie die Waren des Endspiels erst eintauschen, wenn alle zwölf unterschiedlichen Waren abgefertigt wurden.

Rail Nation Update groß Quelle Travian

Rail Nation glänzt mit neuen Grafiken.

Zusätzlich haben die Macher von Rail Nation weitere Grafiken im Spiel erneuert. Städte, Betriebe und Bahnhofsgebäude haben nun ein frisches Aussehen erhalten. Nach dem Server-Neustart werden Sie außerdem feststellen, dass sämtliche Lok-Modelle der ersten Epoche ebenfalls in neuem Glanz erstrahlen. Aber davor müssen Sie erst einmal das Endspiel bestehen – und dann hoffentlich mit viel Prestige in die neue Runde starten.