Ordnung ins Zommumba Inventar

Ihr Inventar bei Zoomumba sieht bald eher wie der Shop aus. - Quelle: zoomumba-wiki.de
5. Oktober 2011

Im Browserspiel Zoomumba dreht sich alles um Ihren Traumzoo sowie die Tiere, die Sie darin unterbringen und den staunenden und zahlungskräftigen Zuschauern präsentieren. Dabei erhalten Sie an vielen Stellen Dinge zur späteren Verwendung, etwa beim Glücksrad oder bei der Safari. Diese Gegenstände oder auch Tiere wandern direkt in Ihr Inventar, wo Sie jederzeit auf sie zugreifen können.

Im Laufe der Zeit kommt dabei einiges zusammen, das bisher kunterbunt und wild durcheinander im Inventar angezeigt wird. Das konnte ganz schön unübersichtlich werden. Dieses Problem hat Spielegigant Bigpoint jetzt in Angriff genommen und erarbeitet eine neue, ordentlichere Version des Zoomumba-Inventars: Mit einer Aufteilung in unterschiedliche Reiter ist es dann möglich, nur Tiere, nur Gebäude oder nur Dekorationen anzeigen zu lassen.

Ihr Inventar bei Zoomumba sieht bald eher wie der Shop aus. - Quelle: zoomumba-wiki.de

Ihr Inventar bei Zoomumba sieht bald eher wie der Shop aus.

Neben einem Reiter, der wie gewohnt alles anzeigt, was sich aktuell im Inventar befindet, gibt es für die einzelnen Kategorien eigene Reiter, in denen nur die Gegenstände der jeweiligen Kategorie angezeigt werden. Die Aufteilung nähert sich so der Darstellung im Zooshop an. So wird viel übersichtlicher beim Zoomumba spielen und das Inventar ist einfacher zu bedienen. Erste Screenshots der neuen Funktionen hat Bigpoint bereits auf der Zoomumba Facebook Seite veröffentlicht, aber leider noch kein Datum bekannt gegeben, an dem die Neuerungen im Spiel umgesetzt werden.