Der Hobbit - Armeen des Dritten Zeitalters: Eine Million Nutzer

Der Hobbit - Armeen des Dritten Zeitalters eine Million Nutzer groß. Quelle-Kabam
16. April 2013

Weniger als einen Monat nach dem offiziellen Start des Browsergames verzeichnet Der Hobbit – Armeen des Dritten Zeitalters schon eine Million Nutzer. Damit ist das Spiel zur aktuellen „Der Hobbit“-Filmtrilogie der erfolgreichste Start aus dem Hause Kabam, das schon auf Erfolgstitel wie Der Pate – Fünf Familien oder Dragons of Atlantis zurückblicken kann.

Schon am ersten Tag der Veröffentlichung konnte Der Hobbit – Armeen des Dritten Zeitalters sage und schreibe 250.000 Registrierungen vorweisen. Das scheint wenig verwunderlich, erzielte doch der Film „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ schnell ein höheres Einspielergebnis als der erste Herr der Ringe-Film zuvor. Das Browsergame zur Filmtrilogie ist drauf und dran, einen ähnlich beachtlichen Erfolg zu erzielen.

Der Hobbit - Armeen des Dritten Zeitalters eine Million Nutzer groß. Quelle-Kabam

Der Hobbit - Armeen des Dritten Zeitalters begeistert eine Million Spieler.

Andrew Sheppard, Vorsitzender bei Kabam, sagt zu dem gelungenen Start: „Wir freuen uns sehr, dass Der Hobbit – Armeen des Dritten Zeitalters von den Hobbit-Fans so begeistert aufgenommen wurde und sind unheimlich stolz auf den tollen Erfolg, den das Spiel schon nach so kurzer Zeit hat.“

In dem neuen Browsergame stellen sich die Spieler dem bewaffneten Kampf in Mittelerde und treffen dabei natürlich zahlreiche Film- beziehungsweise Romanfiguren wie Thorin Eichenschild und Radagast den Braunen. Sie führen Elben, Zwerge oder Orks in epische Schlachten und knüpfen kluge Allianzen mit Ihren Mitspielern.