Der Weihnachtsmarkt in My Little Farmies hat eröffnet

My Little Farmies Weihnachten groß Quelle Upjers
3. Dezember 2014

Mit dem ersten Schnee hat in My Little Farmies jetzt auch in My Little Farmies der Weihnachtsmarkt begonnen. Entsprechendes Terrain können Sie jetzt in dem Browsergame verteilen und Ihren Hof mit der passenden Dekoration schmücken. Diese ist Teil eines schönen vorweihnachtlichen Events, das noch bis zum 16. Dezember läuft.

Jedes weihnachtliche Deko-Item in My Little Farmies bringt Ihnen Schneeflocken, die Event-Währung. Neben verschiedenen Ständen können Sie beispielsweise ein Kinderkarussell, eine Weihnachtspyramide oder das romantische Schlittschuhlaufen aufstellen. Für die so erspielten Schneeflocken können Sie Rentiere und Holzfäller-Hüttenteile bekommen. Die Holzfäller-Hütte ist ein neues Weltwunder, das alle fünf Stunden für 25.000 Taler jeweils fünf Ahorn-, Eichen- oder Kiefernstämme produziert.

My Little Farmies Weihnachten groß Quelle Upjers

Die Weihnachtszeit in My Little Farmies hat begonnen.

Zusätzlich zum neuen Weltwunder und dem winterlichen Terrain in My Little Farmies, gibt es derzeit den Weihnachtsmann beim Kauf von Premium-Währung gratis dazu. Dieser kommt bei einer Transaktion von 100 Gold oder mehr auf dem nächsten Handelsschiff zu Ihnen und hat natürlich allerlei Geschenke in seinem Sack: Alle sechseinhalb Stunden gibt er Ihnen Kartenteile, Produkte, Erfahrungspunkte und Taler aus seinem scheinbar unerschöpflichen Fundus.

Was die Entwickler von My Little Farmies nach dem Ende des laufenden Events planen, bleibt ihr Geheimnis. Bestimmt wird es zu Heiligabend noch ein weiteres festliches Event auf der mittelalterlichen Farm geben. Bis dahin können Sie allerdings erst einmal fleißig Schneeflocken sammeln und sich an den ersten Geschenken der Feiertage erfreuen.