Die Entwicklung von Anno Online wird gestoppt

Anno Online Ende groß Quelle Ubisoft
19. Oktober 2016

Anno Online wird auf absehbare Zeit nicht mehr weiterentwickelt: Wie die Macher von BlueByte im offiziellen Forum des Browsergames mitteilten, bleibt das Spiel allerdings verfügbar und es gibt derzeit keine Pläne, Server abzuschalten. Auf saisonale Events und neue Inhalte muss die Spielerschaft allerdings in Zukunft verzichten.

Anno Online Ende groß Quelle Ubisoft

Anno Online wird nicht weiter fortentwickelt.

Viele Fans hatten die Abwesenheit von Anno Online auf der diesjährigen Gamescom bereits als schlechtes Omen gewertet. Nun ist es offiziell: Es wird künftig keine Updates, Erweiterungen, neue Inhalte sowie keine Sonderevents zu Ostern, Valentinstag, Halloween oder Weihnachten geben.

Was der Spielerschaft von Anno Online allerdings bleibt, ist die volle Unterstützung im weiter laufenden Betrieb: Das Community Management bleibt ebenso aktiv, wie der Kundensupport und es wird weiterhin Events im Chat und im Forum geben. Das Spiel könnte noch viele Jahre lang weiter laufen und dürfte so noch gute Gelegenheiten geben, ein Handelsimperium aufzubauen.

Wenn Sie mit dem Entwicklungsstopp von Anno Online ein neues Spiel brauchen, um Ihre Sehnsucht nach Ausbau und Handel zu stillen, sollten Sie sich vielleicht Die Siedler Online ansehen. Vom gleichen Entwicklerstudio finden Sie dort ein weiterhin aktiv weiterentwickeltes Spiel mit großen und kleinen Möglichkeiten und Abenteuern.