Die Piratenlords machen in Seafight die Meere unsicher

Seafight Feier groß Quelle Bigpoint
23. April 2016

In Seafight läuft derzeit ein spannendes Event, bei dem Sie sich mit den mächtigen Piratenlords anlegen können. Noch bis zum Dienstag, dem 26. April, können Sie in dem Browsergame Jagd auf die vier besonderen NPC-Schiffe machen und sich so fette Beute und natürlich den Ruhm eines großen Freibeuters sichern.

Die vier Piratenlords in Seafight sind der Hollow Lord, der Flare Lord, der Pumpkin Lord und der Poison Lord. Der Hollow Lord bringt Ihnen Leuchtmunition und Luriodos Design. Für den Flare Lrod erhalten Sie Perlen, Kürbismunition und das Azrael Design. Der Pumpkin Lord enthält Perlen, Krakengiftmunition und das Elite Killiwalli Design. Der Poison Lord als mächtigster der Vier bringt Ihnen Perlen, Kristalle und das Intenium Platinum Design, wenn Sie ihn versenken.

Seafight Feier groß Quelle Bigpoint

Fette Beute ist auch in Seafight immer ein Grund zum Feiern.

Alle Gewinne bei dem Event in Seafight sind optional. Sollten Sie eines der Schiffsdesigns gewinnen, aber bereits besitzen, erhalten Sie stattdessen mit etwas Glück Juwelen oder Gold. Die Schiffe der Piratenlords erscheinen von Tag zu Tag stärker, werden aber gegen Ende des Events seltener.

In Seafight können Sie ein Schiff und eine Mannschaft anheuern und als Piratenkapitän über die Meere segeln, um sich mit anderen Spielern oder Computergegnern wie Schiffen oder Seeungeheuern spannende Gefechte zu liefern. Wollen Sie lieber eine Insel aufbauen und andere für sich auf Raubzug gehen lassen, können Sie dies in Pirates: Tides of Fortune ausprobieren. Deutlich humorvoller und mit taktischen Entergefechten geht es schließlich in Monkey Bay zu.