Die Siedler Online führt PvP-System ein

Die Siedler Online PvP-Gebäude groß Quelle Ubisoft
18. November 2014

In der nächsten Woche geht es bei Die Siedler Online los: Am Mittwoch, den 26. November, soll in einem großen Update erstmals das Kolonien- und PvP-Feature in das Browsergame kommen. Auch andere neue Features sollen das Spiel ordentlich erweitern. Der Kampf gegen andere Spieler dürfte jedoch das Hauptmerkmal der neuen Version sein.

Das Spiel gegen Andere findet in Die Siedler Online nicht auf der Heimatinsel sondern nur auf kolonialisierbaren Inseln statt. Diese sind zunächst in der Hand von NPC-Truppen und können von Spielern erobert werden. Haben Sie eine solche Insel erst einmal in Ihrer Hand, können andere Spieler sie Ihnen streitig machen. Daher müssen Sie Verteidiger rekrutieren und mit neuen Waffen ausstatten, um weiterhin in den Genuss der Produktion Ihrer Kolonie zu kommen.

Die Siedler Online PvP-Gebäude groß Quelle Ubisoft

Neue Gebäude in Die Siedler Online produzieren die neuen PvP-Einheiten.

Gleich 13 neue Einheiten gibt es in Die Siedler Online für den Kampf um Kolonien. Für die Verteidigung können Sie Söldnerduellanten, Söldnerinfanterie, Söldnerscharfschützen und Söldnerbogenschützen sowie Söldnerstreitrösser und -Reiterei aufstellen. Im Angriff können Sie Angriffsinfanterie, -Bogenschützen und -Reitereinheiten ebenso in die Schlacht schicken wie schwere Infanterie, -Bogenschützen und -Reiterei. Mit Mutpunkten können Sie zudem Wachmänner rekrutieren.

Die Einführung der PvP-Inseln ist eine der größten Neuerungen in der Geschichte von Die Siedler Online. Dennoch gibt es im kommenden Update auch noch andere neue Features: Der Gildenmarkt wird überarbeitet, der Kaufmann bietet eine neue Kategorie zum Thema Expeditionen und nach Start des Updates sollen für zwei Wochen besondere Angebote im Spiel verfügbar sein.