Die Siedler Online: Neues Ressourcen- und Gildensystem angekündigt

Die Siedler Online Siedlungsbild groß. Quelle-Die Siedler Online.jpg
13. Juli 2013

Im Entwicklertagebuch des Browsergames Die Siedler Online haben die Macher die Neuerungen des nächstens Updates angekündigt und erläutert. Für Spieler der Stufe 50 gibt es ein neues Ressourcen-System, dazu neue Abenteuer für alle Benutzer und eine erweitere Übersicht.

Alle Sieder-Fans, die bereits die Stufe 50 erreicht haben, erhalten eine große Neuerung. Mit den Sterntalern werden die Entwickler von BlueByte eine neue Währung einführen, welche die Erfahrungspunkte ersetzt. Diese bringen den Spielern in der höchsten Stufe nämlich keine Vorteile mehr. Mit den neuen Sterntalern können die Spieler dann in einer zusätzlichen Marktkategorie Gegenstände erwerben. Am 6. August wandelt ein Script die Erfahrungspunkte bei allen Spielern der Stufe 50 in Sterntaler um, sodass niemand benachteiligt ist.

Die Siedler Online Siedlungsbild groß. Quelle-Die Siedler Online.jpg

Eine Siedlung in Die Siedler Online

Mit den Epic Raids erscheinen außerdem neue, komplexe und anspruchsvolle Abenteuer für hochstufige Spieler. Sie ergänzen Die Siedler Online außerdem um neue Ressourcen, Gebäude, Spezialisten und anderen Features. Zudem produziert der Gold-Turm nicht mehr Goldbarren, sondern direkt Münzen. In den Epic Raids können die Spieler einzigartige Gegenstände erlangen und Erfahrungspunkte sammeln. Für Spieler, die bereits die höchste Stufe erreicht haben, gibt es aber keine Sterntaler, sondern magische Bohnen.

Weitere kommende Neuerungen sind das Getreidesilo im Gildenmarkt, eine übersichtlichere Gildenverwaltung, Abenteuer-Kooperationsanfragen und neue Gildenleiter-Einstellungen. So kann der aktuelle Gildenleiter künftig andere Mitglieder zum neuen Gildenleiter ernennen. Die Updates sollen schon bald, spätestens aber bis zum 20. August, auf die Live-Server gespielt werden.