Die Siedler Online setzt Gildenquests zurück

Die Siedler Online Schmied groß Quelle Ubi
7. Januar 2015

In der Nacht vom Dienstag auf Mittwoch wurden in Die Siedler Online diverse Eingriffe in das Spielgeschehen durchgeführt: Die Macher haben das Browsergame in einer knapp fünfstündigen Wartungsaktion auf Vordermann gebracht. In dieser Zeit waren die Server nicht erreichbar und es gab deutliche Einschnitte in die Gildenquests.

In allen 14 Welten von Die Siedler Online wurden die Gildenquests zurückgesetzt. Damit wurden, wie angekündigt, alle Fortschritte der Spieler in diesem Bereich auf null gestellt. Als Kompensation gab es allerdings für alle aktiven Mitglieder einer Gilde rund 100 Gildenmünzen. Diese wurden den entsprechenden Spielern bereits gutgeschrieben.

Die Siedler Online Schmied groß Quelle Ubi

Hat der Schmied mit seinem Hammer geklopft und Die Siedler Online so verbessert?

Während die Gildenquests im Zuge der Wartung von Die Siedler Online zurückgesetzt wurden, um aufgetretene Fehler zu beheben, gab es noch eine kleine Neuerung im Spiel: Die Dauer von sowohl Abenteuern als auch Premiumzeit wurde erhöht. Damit haben Sie künftig mehr Zeit, spannende Expeditionen auszusenden und bekommen mehr Zeit für Ihr Geld.

Die Siedler Online wird von Entwickler BlueByte konstant weiterentwickelt und hatte zuletzt mit dem PvP-Update und den dazugehörigen Inseln und Kampfsystemen jede Menge neuer Features eingeführt. Das Spiel dürfte auch im neuen Jahr wieder jede Menge spannender Inhalte bekommen – bleiben Sie also dran und bauen Ihr Reich weiter aus.