Die Siedler Online überarbeitet die Händlergilde

Die Siedler Online Update groß Quelle Ubisoft
20. Juli 2016

In Die Siedler Online tut sich einiges in Sachen Händlergilde: Die Macher haben das Browsergame jetzt auf eine neue Version verbessert, mit der sich die Einschränkungen beim Erstellen von Angeboten und Nachfragen jetzt konsistent verhalten. Außerdem können nun mehr Förderungen im Sternmenü gestapelt werden und einige Aspekte verschiedener Abenteuer wurden verbessert.

Die Siedler Online Update groß Quelle Ubisoft

Die Siedler Online erhält mit dem Update verbesserte Funktionen.

Die Händlergilde in Die Siedler Online erhält nun an vier Stellen standardisierte Einschränkungen, nach denen Sie sich beim Handel richten müssen: Sie können nun maximal 100 Gegenstände am Stück handeln, egal, woher diese ursprünglich stammen. Bei den Rohstoffen basiert die Limitierung auf Ihrer eigenen Lagerkapazität – Sie können also folglich nicht mehr erwerben, als Sie auch einlagern können. Bei den Auffüllern gehen bis zu 10.000 Stück über die Händlergilde, bei den Gebäuden immer nur eines.

An weiteren Verbesserungen können Sie jetzt in Die Siedler Online auch die Förderungen "Rohstoffe hinzufügen" und "Inhalt einem Vorkommen hinzufügen" im Sternmenü stapeln. Hinzu kommen Verbesserungen bei der Anzeige verbleibende Premium-Zeit und kleinere Nachrüstungen in Abenteuern wie "Aladin und die schöne Prinzessin", "Verräter", "Arktische Explosion" und "Die letzte Aufgabe". Das Spiel wird wieder ein Stückchen besser – auch nach dem Ende der sommerlichen Fußballspektakel.