Die Stämme: Farmberichte und Versammlungsplatz mit Änderungen

Die Stämme Versammlungsplatz groß Quelle InnoGames
10. Juni 2014

Die Entwickler von Die Stämme waren in den vergangenen Tagen fleißig, sodass Sie den Spielern des Browsergames bereits am morgigen Mittwoch das nächste Update präsentieren können: Version 8.24. Um den Patch reibungslos auf die Server zu spielen, gibt es zwischen 11 und 12 Uhr voraussichtlich eine kurze Ausfallzeit. Die Änderungen betreffen dieses Mal vor allem die Farm-Assistent-Berichte und den Versammlungsplatz, InnoGames hat aber auch an anderen Schrauben noch einmal nachjustiert.

Der Farm-Assistent in Die Stämme speichert in Zukunft Ihre Berichte in einem separaten Ordner, was eine bessere Übersicht gewährleisten soll. Dabei werden alte Berichte gelöscht, um den Spielern etwas Organisationsaufwand abzunehmen und den Ordner für Hauptberichte zu entlasten. Nach Angaben der Entwickler wurde diese Änderung von den Spielern gewünscht, da es mit der bisherigen Verfahrensweise zu verschwundenen Farm-Berichten kommen konnte.

Beim Versammlungsplatz in Die Stämme gibt es dagegen Neuerungen: Nach dem Update sollen Sie einen schnelleren Zugriff auf die reservierten Dörfer des Adelsplaners haben und auch die zugewiesenen Dörfer der Stammesführung beim Angriffsplaner zügiger finden. Ebenso werden die Vorlagen Sie einfacher erreichen.

Die Stämme Versammlungsplatz groß Quelle InnoGames
Der Versammlungsplatz in Die Stämme wird noch einmal überarbeitet.

Neben diversen Fehlerbehebungen erhält Die Stämme auch ein neues Antlitz in Form eines Hintergrunds. Beim "Magische Hüte"-Event kam dieser bei den Spielern offenbar so gut an, dass die Entwickler die Pergament-Struktur in Zukunft beibehalten wollen. Darüber hinaus sehen Sie die Premium-Punkte nach dem Update im Premium-Feld des Hauptmenüs und können Popups bei Quests und Bestätigungs-Dialogen mit der "ESC"-Taste schließen.

Mobil-Spieler dürfen sich zudem auf eine vereinfachte Bestätigung der E-Mail-Adresse bei Die Stämme freuen und auf dem Eventserver wird es nicht mehr möglich sein, die Basiskonfiguration des Servers zu ändern, sodass diese wie gewohnt mit der Standard-Basiskonfiguration laufen – aus technischen Gründen, beteuern die Entwickler. Zu guter Letzt gehen am heutigen Dienstag mit Welt 107 und 108 zwei neue Welten in die Stämme an den Start.