Die Stämme verbessert die Befehle für Truppen

Die Stämme 100. deutsche Welt groß. Quelle-InnoGames
14. Januar 2015

Die Stämme hat mit dem Update auf Version 8.31 einige Verbesserungen eingeführt, die das alt-ehrwürdige Browsergame wieder einmal ein Stück besser machen sollen. Neben einer Suchfunktion auf der Karte gibt es damit jetzt einige Verbesserungen bei der Befehlsausgabe an Truppen, die Sie zu einem noch mächtigeren Feldherrn machen können.

Die Kartensuche in Die Stämme erlaubt es Ihnen jetzt, nach einem Spieler oder einem Dorfnamen zu suchen. Dies dürfte die Orientierung auf der Weltkarte deutlich erleichtern und kann Ihre Pläne für Angriff und Verteidigung unterstützen.

Bei den Befehlen haben die Entwickler von Die Stämme jetzt dafür gesorgt, dass die Icons für angegriffene und unterstützte Dörfer in Echtzeit aktualisiert werden. Außerdem werden auf der Karte jetzt in einem Popup-Fenster die nächsten eingehenden Angriffe und Unterstützungen eines Dorfes aufgelistet. Diese beiden Features sind allerdings nur Premium-Spielern vorbehalten.

Die Stämme 100. deutsche Welt groß. Quelle-InnoGames

Die Stämme verfügt nun über mehr Befehlsinformationen für Premium-Spieler.

Auch sonst haben die Macher bei Die Stämme an einigen Stellschrauben gedreht. Wird die Rekrutierung eines Paladins abgebrochen, erhalten Sie künftig alle aufgewendeten Ressourcen zurück. Die klassische Himmelsrichtungswahl beim ersten Start in einer neuen Welt wurde ebenfalls überarbeitet und einige kleinere Fehler wurden behoben. Nach vielen Jahren verbessern die Entwickler das strategische Spiel noch immer – zur Freude von mehreren hunderttausend Spielern in aller Welt.