Drakensang Online: Release 085 bringt einige Verbesserungen für den Arena-Modus

Drakensang Online Sturm der Festung groß. Quelle-Bigpoint
14. Januar 2013

Das Fantasy-Browsergame Drakensang Online bekam bereits im letzten Jahr einen PvP-Modus von den Machern spendiert. Mit dem Patch 085 hat die virtuelle Online-Schlacht nun eine Überarbeitung erfahren, die Auseinandersetzungen zwischen Spielern etwas angenehmer gestalten soll. Alle Veränderungen sind ab sofort gültig. So gibt es jetzt eine Lobby, in der alle Teilnehmer eines Matches vor Spielbeginn warten müssen. Erst wenn jeder bereit ist, geht es per Teleport in die Arena.

Drakensang Online Sturm der Festung groß. Quelle-Bigpoint

Auf der Karte namens "Sturm der Festung" gibt es nun zwei neue Icons, die Ihnen bessere Auskunft über den Effekt der Auren geben. Angepasst wurden zudem auch die Namen aller Spieler im Chat. Damit zünftigen Scharmützeln in Drakensang Online keine ungewollten Probleme mehr im Wege stehen, wartet das Update 085 außerdem mit einigen Bugfixes auf. Unliebsame Chat-Teilnehmer können Sie jetzt endlich mittels Ignore-Button auf stumm schalten.


Dieses Video verdeutlicht noch einmal das Arena-PvP in Drakensang Online.

Auf der Drakensang Online-Karte "Sturm der Festung" geht nun alles wieder mit rechten Dingen zu. Einen Exploit haben die Programmierer ausgemerzt. Bei den Arena-Wettkämpfen funktioniert unterdessen die Wiederanmeldung wieder. Texteingabe in den Chat kann statt nur mit der Enter-Taste jetzt auch mit Shift+Enter oder Strg+Enter abgeschickt werden. Fehler bei der Darstellung von Torso-Rüstungen gehören der Vergangenheit an. Und schließlich können Schulterpartien von einzigartigen Level-30-Rüstungen auch farblich angepasst werden.

Drakensang Online spielen Sie hier - einfach kostenlos anmelden!