Drakensang Online: Zwergenreich Myrdosch fordert Sie heraus

Drakensang Online Release 107 Myrdosch groß. Quelle-Bigpoint
7. August 2013

Den Browsergame-Abenteurern von Drakensang Online stehen neue Aufgaben bevor. Eine Erweiterung, das Zwergenreich namens Myrdosch, kommt mit dem Release 107 ins Spiel und bringt neue Gebiete, Quests, Items und Monster. Außerdem wird die Levelbegrenzung auf Stufe 45 angehoben, sodass sich vor allem erfahrene Helden von Duria freuen dürfen.

Sechs neue Gebiete bietet Myrdosch, das Zwergenreich, in Drakensang Online. Dort gibt es viele Aufgaben für die Drachenkrieger, Waldläufer und Zirkelmagier. Ein ganz neuer Quest-Typ wartet auf Sie, der von Ihnen verlangt, NPCs zu verteidigen. Besiegen Sie in Myrdosch unzählige neue Monster, darunter den Destruktor als gewaltigen Bossgegner. Auch mit neuen Items dürfen Sie bei Ihren Streifzügen durch Myrdosch rechnen, darunter jeweils die Axt, der Bogen und der Stab der Zerstörung. Natürlich wird hier an alle Klassen des Spiels gedacht.

Drakensang Online Release 107 Myrdosch groß. Quelle-Bigpoint

Lernen Sie Myrdosch kennen und steigen Sie bis Level 45 in Drakensang Online auf.

Die alten Haudegen von Drakensang Online wird es besonders freuen, dass Release 107 Aufstiege bis Level 45 ermöglicht, da die Levelbegrenzung erhöht wird. Damit gibt es natürlich gleich neue Talente und Fertigkeiten für Sie: Jeweils eine Fertigkeit auf Stufe 42 sowie zwei Talente auf Level 45 erwarten die Drachenkrieger, Zirkelmagier und Waldläufer.

Schließlich hat das Release 107 neben dem Zwergenreich Myrdosch und der angehobenen Levelbegrenzung bis Stufe 45 noch einige Veränderungen bei den Zwischenwelt-Dungeons im Gepäck. Sie erreichen künftig alle Zwischenwelt-Dungeons vom „Wassergrab“ aus – nicht mehr über die normalen Dungeon-Eingänge. Haben Sie zuvor schon weitere Dungeons freigeschaltet oder Quests erfüllt, geht Ihnen dieser Fortschritt natürlich nicht verloren. Verschiedene kleinere Anpassungen und Bugfixes sind in dem Drakensang Online-Update ebenfalls enthalten.