Elvenar erhält antike Wunder als Belohnung der Gastvölker

Elvenar antike Wunder groß Quelle Innogames
8. November 2015

In Elvenar können Sie in Zukunft eine neue Klasse mächtiger Bauwerke in Ihrer Stadt erreichten. Die in dem Browsergame eingeführten Gastvölker aber auch die Elfen und Menschen selbst verfügen künftig über eigene Spezialbauwerke, die Antiken Wunder. Diese sind äußerst mächtig und entsprechend schwer zu bekommen – lohnen sollen sie sich aber auf jeden Fall.

Um die antiken Wunder in Elvenar zu errichten, müssen Sie diese natürlich zunächst einmal freischalten. Die Gastrassen müssen zunächst einmal vollständig ausgebaut werden – als Belohnung können Sie dann eines der Weltwunder des jeweiligen Volkes auswählen. Natürlich können Menschen und Elfen auch eigene antike Wunder entwickeln – ganz am Ende des Technologiebaums wird dies künftig möglich sein.

Elvenar antike Wunder groß Quelle Innogames

Ein antikes Wunder in Elvenar.

Runenscherben sind eine neue Ressource in Elvenar, mit denen sich antike Wunder bauen und verbessern lassen. Wissenspunkte und Relikte sind ebenfalls vonnöten – innerhalb Ihrer Gemeinschaft werden Sie sich dabei aber gegenseitig helfen können, was zu weiteren Belohnungen führt.

Die Effekte und Auswirkungen der antiken Wunder von Elvenar sind vom Volk und dem Bauwerk selbst abhängig. Darunter können Boni für die Kampfkraft aller Truppen sein, Verbesserung von Produktion oder Bevölkerungslimit und andere Vorteile. Sie können also diejenigen Wunder auswählen, die in Ihre Strategie passen – und so noch besser im Spiel vorankommen.