Endlich fertig - Trailer feiert das Ende der Jagged Alliance Online-Beta

Jagged Alliance Online Betaphase-Abschluss groß. Quelle-Gamigo
17. September 2012

Über sechs Monate hat die Beta-Testphase von Jagged Alliance Online gedauert, jetzt ist sie zu Ende. Das Team von gamigo gab aktuell feierlich bekannt, dass das Browsergame nun endlich fertig sei und feierten den offiziellen Launch nach der Beta auch direkt mit einem neuen Trailer, der die Stimmung im Söldner-Actionspiel herüberbringen soll.

Jagged Alliance Online ist genau wie seine Vollpreis-Vorgängertitel ein rundenbasiertes Strategiespiel. Sie übernehmen darin verschiedene Aufträge und müssen diese mithilfe von angeheuerten Söldnern ausführen. Diese verfügen über unterschiedliche Fähigkeiten, die je nach Level und Honorar des Spezialisten besonders stark oder auch weniger stark ausgeprägt sein können.

Jagged Alliance Online Betaphase-Abschluss groß. Quelle-Gamigo

Nach dem Launch des kostenlosen Online-Strategiespiels verfügt Jagged Alliance Online über deutlich mehr Features als noch vor dem Ende der Beta. Die Entwickler achteten laut Pressemitteilung stark auf das Feedback der strengen Fan-Community und werkelten lange an Spielmodi und Balance-Einstellungen. Am Ende herausgekommen ist unter anderem auch eine neue Homepage, auf der Sie sich schnell und einfach für das kostenlose Jagged Alliance Online anmelden können.

Nach dem Beta-Ende umfasst Jagged Alliance Online außerdem die neuen Warzones-Verträge, die nur zu bestimmten Zeitpunkten zur Verfügung stehen und gleich mehrere Missionen bieten. Sie beginnen einen Wettkampf unter den Spielern, von denen der schnellste einige dicke Belohnungen erhält. Das neue Crafting-System ermöglicht es Ihnen, die Ausrüstung ihrer Söldner noch besser anzupassen. Allianzen zwischen Spielern sollen den gemeinsamen Spaß fördern. Zudem sind die Möglichkeit, Söldner auf Level 1 zurückzusetzen und die Punkte neu zu verteilen, sowie der Missions-Shop für den Einkauf wichtiger Missionsmaterialien während eines Einsatzes ebenfalls Neuerungen, die sich die Community gewünscht hat.