Es bleibt düster - Horrorwürmer und Hirnkohl auf den Farmerama-Feldern

Farmerama Halloween groß. Quelle-Bigpoint
30. Oktober 2012

Die zweite Vollmondnacht in diesem Monat haben die Spieler von Farmerama hoffentlich unbeschadet hinter sich gebracht. Nun geht das Halloween-Event aber noch weiter. Es endet erst am 5. November und bis dahin treiben sich noch allerhand schaurige Dinge auf den virtuellen Feldern des Browsergames herum.

So können Sie auch in den kommenden Tagen in Farmerama noch beobachten, wie sich so gruselige Gewächse wie der Hirnkohl oder der Fußpilz auf den Feldern ansiedeln werden. Beide lassen sich zusammen mit den Gruselnacht-Pflanzen Glubschaugenstrauch und Venusfliegenfalle anbauen.

Außer den botanischen Spezialitäten, die das Halloween-Event in Farmerama hervorbringt, können Sie auch widerliche Horrorwürmer auf Ihren Feldern finden. Sammeln Sie diese am besten ein und bringen Sie sie zu Renzo. Seine Krähenfreunde werden sich über die Tierchen freuen.

Auch wenn das komplette Event noch bis zum 5. November andauert, erhalten Sie in der gruseligen Halloween-Nacht keinen Zugriff auf Jack's Shop. Stattdessen gibt es aber einige nette Belohnungen wie einen neuen Krähenstall und Upgrades zu erspielen. Halten Sie also die Augen offen und trotzen Sie den schaurigen Gestalten, die zu Halloween auf Ihren Feldern in Farmerama herumspuken.