Es ist heute gespenstisch bei Farmerama: Gruselnacht

farmerama gruselnacht groß; Quelle: Bigpoint
28. August 2013

Der Mond steht bald in vollem Rund - über den nächtlichen Bauernhöfen von Farmerama leuchtet er jetzt schon. Erfahrene Farmer wissen, was das bedeutet: Es ist wieder Gruselnacht in dem Browsergame! Am heutigen Montag, den 2. April, zogen gegen 15 Uhr die Geister und Gespenster in die Farm-Simulation ein. 24 Stunden lang schlottern den fleißigen Bauern nun die Knie, wenn sie nicht aus ganz hartem Holz geschnitzt sind.

Mutige Farmer freuen sich aber. Denn wie immer gibt es in dieser Zeit einige besondere Aufgaben zu verrichten: Sie können schaurige Feldpflanzen wie Knochenbüsche, Vampirtomaten oder Gruselkürbisse anpflanzen. Sogar Grabsteine und Geister lassen sich anbauen! Während der Gruselnacht ist Jacks Shop geöffnet, dort tauschen Sie Ihre finstere Ernte wie üblich gegen Items ein, die Gänsehaut garantieren: Eine Fledermaushöhle, ein Hexenschwein oder sogar die Fledermauszucht sind da zu erwerben. All diese Gegenstände behalten Sie auch nach Ende des Events. Die Fledermauszucht ist besonders wichtig, weil sie nützlich für das Freispielen der Wunderranke sein kann!

farmerama gruselnacht groß; Quelle: Bigpoint

Jacks Shop ist Ihre wichtige Anlaufstelle während der Farmerama-Gruselnacht.

Um die Gruselnacht in Farmerama zu starten, müssen Sie über den Event-Timer den Nachtmodus aktivieren. Nehmen Sie allen Mut zusammen und erleben Sie die schaurigen Stunden, denn am 3. April um 15 Uhr ist dieses Event wieder zu Ende.