FantasyRama: Sternenstaub und Neumond-Event

FantasyRama Neumond-Event April groß. Quelle-Bigpoint
26. April 2013

Ein neues, geheimnisvolles Pulver haben die Elfen in FantasyRama entdeckt. Mit dem Sternenstaub lassen sich in dem zauberhaften Browsergame ganz wundersame Dinge vollbringen. Außerdem gibt es an diesem Wochenende abermals ein Neumond-Event, bei dem wieder fleißig unterirdisch Pflanzen angebaut werden.

Was bewirkt der Sternenstaub in FantasyRama? Bei diesem seltsamen Pulver handelt es sich um eine ganz besondere Zutat für Ihren Feengarten. Wenn Sie den Sternenstaub Ihren Bäumen zuführen, so verringert sich die Zeit der Produktion um satte 35 Prozent. Natürlich gibt es dieses machtvolle Hilfsmittel nicht einfach so umsonst: Zwei Mondkristalle, die Premium-Währung von FantasyRama bezahlen Sie pro Einheit im Basar in der Rubrik „Spezial“ für den Sternenstaub.

FantasyRama Neumond-Event April groß. Quelle-Bigpoint

Wie jeden Monat lockt ein Neumond-Event in FantasyRama.

Zwar war am gestrigen Tag gerade erst Vollmond, doch das hält die Macher von FantasyRama nicht von ihrem allmonatlichen Neumond-Event ab. Wie immer geht es an diesem Freitag um 12 Uhr los: Sie erhalten als Eventpflanzen fünfmal Nachtfarn, einen Basilisken und einen Langohrius-Baum, die Sie in der verborgenen Höhle unter der Erde anbauen. Sollte Ihr Bestand der Eventpflanzen auf null fallen, erhalten Sie nach vier Stunden automatisch wieder fünf neue.

Die neuen Event-Giver-Items sind der Kristalltanz und der Seerosenteich – diese Gegenstände erhalten Sie, wenn Sie entsprechende Mengen der Event-Pflanzen abliefern. Zwei Hilfspakete für 1,99 Euro oder fünf Euro sind ebenfalls beim FantasyRama-Neumond-Event erhätllich. Am Sonntag, den 28. April, endet der Zauber wieder gegen 12 Uhr.

Wenn Sie noch keinen Garten in FantasyRama haben: Hier legen Sie ihn kostenlos an!