Farmerama: Affengeil - Die Affenzucht kommt

Farmerama Affenzucht groß; Quelle Bigpoint
24. April 2013

Felder bestellen und sich um Schweine, Schafe und Ziegen kümmern - so sah bislang der Alltag als Landwirt im kunterbunten Farmerama aus. Nun bekommt das Simulations-Browsergame eine ungewöhnliche Neuerung spendiert: die Affenzucht. Die witzigen Primaten sind dabei so abwechslungsreich wie kaum eine andere Tierart sonst in Farmerama. Kein Wunder, haben so doch alle Spieler genug Anreiz, sich selbst einmal als Affenzüchter zu versuchen.

Farmerama Affenzucht groß; Quelle Bigpoint

Betreiben Sie Affenzucht in Farmerama und schon bald schauen Ihnen diese Augen entgegen.

Sobald Sie Level 21 erreicht haben, steht Ihnen eine Laufbahn als Affenzüchter auf der Insel in Farmerama offen. Dazu benötigen Sie eine der neuen Zuchtwiesen auf Bahamarama. Dort erschaffen Sie aus vier Affen eine neue Art, indem Sie ihnen Superfutter zu essen geben. Aus einfachen Standard-Äffchen züchten Sie auf diese Weise mit etwas Glück und Fleiß Schimpansen, Brüllaffen oder Börsenaffen.

Seltener ist hingegen König Kong, ein stattlicher Gorilla. Je edler ein von Ihnen gezüchtetes Exemplar ist, desto mehr Erfahrungspunkte erhalten Sie. Spitzenreiter ist hier der Piratenaffe, der Ihnen satte 64 Erfahrungspunkte einbringt. Zusammen mit dem Zucht-Feature halten vier Affengehege und vier Bikini-Betriebe den Einzug in Farmerama. Jede Ausbaustufe wartet dabei mit neuen, lustigen Animationen auf.

Wenn Sie sich selbst einmal als Landwirt und Züchter versuchen möchten, schauen Sie doch einfach mal rein. Nach einer kostenlosen Anmeldung können Sie sofort loslegen.