Farmerama ersetzt die klassische M6-Quest

Farmerama M6 groß Quelle Bigpoint
31. Januar 2016

Eine alteingesessene Quest in Farmerama ist aus dem Spiel verschwunden, wird aber dennoch weitere Auswirkungen auf das Browsergame haben: Die übrigen M6-Coins, die Währung der gleichnamigen Quest, werden umgetauscht und die Gewinne der Quest sind künftig im Shop für Moospennys erhältlich.

Die M6-Coins stapeln sich schon länger in den Scheunen von Farmerama und können nicht genutzt werden, wenn ein Spieler erst einmal alle Gewinne eingesammelt haben. Jetzt wurden die Münzen in jeweils einen Moospenny und einen Erfahrungspunkt umgetauscht. Somit dürften einige Spieler durchaus Profit bei der Abschaffung von M6 gemacht haben.

Farmerama M6 groß Quelle Bigpoint

Diese Gewinne finden Sie demnächst im Shop von Farmerama.

Die vier Preise der Quest können Sie ab Mitte der kommenden Woche im Shop kaufen. Die einfache Koch-Jury kostet dann 2.000 Moospennys, die Begeisterte Jury 4.000 Moospennys und die Enthusiastische Jury 6.000 Moospennys. Der alte Hauptgewinn sind natürlich die Wander-Schafe. Sie kosten fortan 10.000 Moospennys, damit Sie sie auf Ihrem Hof aufstellen können.

In Farmerama kommen stets neue Quests in die Spielwelt. Der Verlust eines davon dürfte kein Problem darstellen – auf dem Bauernhof gibt es schließlich immer etwas zu tun. Die Farmen werden weiter wachsen und auch neue Spieler müssen dank der Shopmöglichkeit nicht auf die Preise verzichten.