Farmerama: Es gibt frischen Fisch...

Farmerama Fischzucht groß. Quelle-Bigpoint
20. Februar 2014

… zu züchten auf den Browsergame-Höfen. In Farmerama kann die Fischzucht beginnen und gleichzeitig startet eine passende Quest für die Spieler. Damit lassen sich die Eigenheiten des neuen Zuchtprogramms erkunden und einige Belohnungen einstreichen. Außerdem finden die Hobby-Landwirte ein spezielles Zuchtangebot.

Enten, Kamele, Straußen, Truthähne – und jetzt auch noch Fische! Die Fischzucht hält Einzug in Farmerama und bietet Ihnen die Möglichkeit, unterschiedliche Arten wie Anemonenfische, Regenbogenfische, fliegende Fische oder Kugelfische heranwachsen zu lassen. Wie üblich erzielen Sie die Veredelung durch das Zusammenbringen gleicher Tiere einer niedrigen Stufe, die dann beim Zuchtversuch vielleicht sogar einen edleren neuen Fisch ergeben.

Um die Fischzucht in Farmerama gleich auf Herz und Nieren zu testen, absolvieren Sie eine neue Questreihe: die Plitsch-Platsch-Polka. Ab heute, 14 Uhr, haben Sie die Chance, bis zu sechs Teilaufgaben zu erfüllen, indem Sie allerlei Fische abliefern. Dafür gibt es dann Erfahrungspunkte, Moospennys, Fischfutter und vieles mehr. Vielleicht ergattern Sie ja auch neue Objekte wie den Wasserball oder die Ringe, die zusätzliche Erfahrungspunkte versprechen.

Farmerama Fischzucht groß. Quelle-Bigpoint

Diese schuppigen Gesellen züchten Sie jetzt in Farmerama.

Neu ist in Farmerama auch das zur Fischzucht passende Angebot, das zeitgleich mit der Plitsch-Platsch-Polka ins Spiel kommt: Für zehn Euro gibt es den Züchterkorb „Unter dem Meer“ zu kaufen. Er enthält drei Fischteiche, 100 Fische, drei Anemonenfische, 100 Stunden Stallknecht, 50-mal Parfüm sowie 100 Portionen Superfutter. Bis Samstag, den 22. Februar, um 14 Uhr wird das Angebot erhältlich sein, auch Mehrfachkäufe sind möglich. Die Fischzucht kann also gleich beginnen!

Gleich kostenlos in Farmerama anmelden und Fische züchten!