Farmerama fährt erneut die Gruselnacht

Farmerama Gruselnacht Halloween groß Quelle Bigpoint
4. November 2014

Halloween ist zwar vorbei, in Farmerama können Sie allerdings weiter erschaudern: Wieder einmal ist in dem Browsergame Gruselnacht. Von Dienstag, den 4. November um 15:00 Uhr, bis Mittwoch, den 5. November um 15:00 Uhr, haben Sie einmal mehr die Gelegenheit, schaurige Gewächse anzubauen sowie Krähen und Fledermäuse zu züchten und Grusel-Versionen von Werkstuben und Ställen zu errichten.

Wie in jeder Gruselnacht in Farmerama können Sie auch dieses Mal verschiedene Grusel-Gewächse anbauen. Klassiker wie die Vampirtomate oder der Knochenbusch bekommen Gesellschaft von Hexenkrug, Mondtau und Glühendem Schimmling, die neu dabei sind. Mit genügend Event-Pflanzen können Sie sich nicht nur den Höllenhund Kerberos, sondern auch den Monstertrecker oder die Ghulonaise als gruselige Dekorationen für Ihre Farm in Jacks Shop besorgen.

Farmerama Gruselnacht Halloween groß Quelle Bigpoint

Die neuesten Gruselnacht-Stars in Farmerama.

Auch zwei spezielle Zuchtreihen stehen Ihnen zur Gruselnacht in Farmerama zur Verfügung: Züchten Sie Krähen im eigenen Krähenstall oder zielen Sie auf die verschiedenen Zuchtformen von Fledermäusen, die im Fledermausstall zuhause sind. Außerdem können Sie bessere Versionen ihrer regulären Ställe in Jacks Shop erstehen: Gruseliger Ziegenstall, Ententeich, Pferdestall, Fischteich und Straußenstall sind so erhältlich, den gruseligen Hühnerstall und Kuhstall können Sie im Event-Quest freispielen.