Farmerama: Farmmentoren kümmern sich um Neulinge

Farmerama Farmmentor groß Quelle-Big Point
18. März 2013

Aller Anfang ist schwer, so auch in Farmerama. Bisher gab es nur die Tutorial-Eule, die Neulingen mit Rat und Tat zur Seite stand, aber dies soll sich nun ändern. Ein neues Mentoren-System hält in dem Browsergame Einzug. Damit haben Sie die Möglichkeit, die Neueinsteiger bei ihren ersten Schritten in der Farmsimulation zu unterstützen und Hilfestellungen zu geben. Zumindest, sofern Sie selbst schon Level 40 erreicht haben, denn nur ab dem Level dürfen Sie Farmmentor werden.

Farmerama Farmmentor groß Quelle-Big Point

Nicht nur um die Tiere, auch um Spielanfänger können Sie sich in Farmerama kümmern.

Dabei ist das Weitergeben Ihres Wissens nicht auf einen Neuling begrenzt. Bis zu zehn neue Spieler können Sie unter ihre Fittiche nehmen und ihnen den Einstieg erleichtern. Knausern Sie nicht mit ihrem Wissen, immerhin gibt es Belohnungen für das Nutzen des Mentoren-Systems: Für Interaktionen zwischen Ihnen und ihren Schützlingen erhalten Sie Ansehen- und Zuwendungspunkte. Farmerama bekommt für das Mentoren-System noch einige neue Funktionen.

Wenn Sie die Neulinge erfolgreich groß ziehen, können Sie zu einer glücklichen Familie werden. Diese Gemeinschaft kann selbst dann erhalten bleiben, wenn die Schützlinge selbst Level 40 erreichen. Zumindest, sofern Sie die Gemeinschaft in Farmerama erhalten wollen. Da die Schützlinge mit Level 40 dann selbst Mentoren werden können, wird sich in der Farm-Simulation ein ganz neues Netzwerk aufbauen können.