Farmerama hilft bei der Wasserversorgung in Entwicklungsländern

Farmerama Weltwassertag groß Quelle Bigpoint
17. März 2016

663 Millionen Menschen haben auf der Welt keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und Farmerama möchte mithelfen, etwas daran zu ändern. Bereits in der Vergangenheit hatten die Macher des Browsergames mit der Community Hilfsprojekte wie etwa den Wiederaufbau des von Erdbeben zerstörten Nepals unterstützt – auch in diesem Jahr gibt es wieder Gegenstände für den virtuellen Hof, deren Kauf in der richtigen Welt Gutes tut.

Farmerama Weltwassertag groß Quelle Bigpoint

Farmerama-Spieler helfen am Weltwassertag der Welt.

In diesem Jahr hat Farmerama passend zum Weltwassertag noch bis zum Dienstag, dem 22. März, um 14:00 Uhr ein besonderes Paket aus drei Dekorationen und einer passenden Wolkenreihe im Angebot. Das Paket kostet 2,99 Euro und kann pro Account nur einmal erworben werden. Alle Einnahmen daraus gehen direkt an das Hilfsprojekt charity : water, das für die Versorgung von armen Regionen der Welt mit sauberem Trinkwasser sorgt.

In der Wassertag-Wolkenlinie von Farmerama finden drei ganz besondere Wasser-Dekorationen Platz: Der Trinkwasserbrunnen bringt Ihnen alle zehneinhalb Stunden 2240 Erfahrungspunkte. Die emsigen Buddler liefern auf der halben Fläche auch halb so viel Erfahrung. Das Gleiche gilt für den Kühlen Durstlöscher. Alle drei Dekorationen können auf allen Flächen außer dem Vollmondacker aufgestellt werden. Der Kauf für Echtgeld lohnt sich – sowohl für den virtuellen Farmer als auch für die Menschen, die dadurch Zugang zu Wasser erhalten.