Farmerama: San-Gigantika-Express ist wieder auf der Schiene

Farmerama San-Gigantika-Express groß. Quelle-Bigpoint
14. Januar 2014

Er ist wieder da – der San-Gigantika-Express macht ab heute erneut Halt in Farmerama und bietet Ihnen die Möglichkeit, überflüssige Ställe und Gehege einzutauschen. Eine rund Woche lang besorgen Sie sich auf diese Weise womöglich komplett neue hochwertige Ställe für das Bauernhof-Browsergame.

Gegen 14 Uhr am heutigen Montag fährt der San-Gigantika-Express in Farmerama ein. Das Prinzip bei dem Event ist das gleiche wie beim letzten Mal im vergangenen November: Sie bestücken den San-Gigantika-Express mit Ihren überflüssigen Ställen und schicken den Zug dann wieder los.

Farmerama San-Gigantika-Express groß. Quelle-Bigpoint

Entsorgen Sie alte Ställe und erhalten Sie dafür neue!

Nach einiger Zeit kehrt die Bahn wieder zurück und hat Fracht für Sie dabei. Entweder steckt darin ein bekannter Stall-Typ oder sogar einer von drei neuen. Das Ergebnis richtet sich nach der Größe Ihrer eingeschickten Ställe und natürlich ist auch ein bisschen Glück gefragt, wenn Sie den San-Gigantika-Express in Farmerama nutzen.

Das Beste daran ist, dass Sie weder Moospennies noch die Premium-Währung Tulpgulden einzusetzen brauchen, denn der San-Gigantika-Express funktioniert komplett auf Tauschbasis. Auch Bahamarama-Ställe können Sie in eingeben, allerdings ohne besondere Vorteile – Baharama-Ställe werden Sie auf diese Weise nicht erhalten. Das „zügige“ Farmerama-Event endet am Montag, den 20. Januar, gegen 14 Uhr.

Hier und hier finden Sie weiterführende Tipps zum San-Gigantika-Express in Farmerama.