Floristikus, My Fantastic Park, My Little Farmies: Allerlei blumige Neuerungen

Floristikus Blumenkarten groß. Quelle-Upjers
29. Januar 2014

Frisches Grün in den Gärten von Floristikus: Die Macher des Browsergames spendieren im jüngsten Update neue Blumenkarten, Angebote im Gartenmarkt und zusätzliche Storyquests. Auch andere Upjers-Spiele wie My Fantastic Park und My Little Farmies haben gerade Neuerungen im Gepäck.

Floristikus-Spieler können sich über 20 neue Blumenkarten freuen. Darunter sind unter anderem die Karten für Hibiskus und Anthurie, auf die die Fans schon lange gewartet haben. Sparfüchse finden im Gartenmarkt von Floristikus jetzt außerdem einige weitere Angebote: So gibt es das alte Gartenhaus für einen günstigeren Preis, die einfache Statue ist zu haben und Sie können bei einem 25er Pack Mutagene zuschlagen. Neue Aufgaben gibt es auch. Immerhin fünf zusätzliche Storyquests sind in dem Spiel eingebaut worden, sodass es nicht an Abenteuern mangelt.

Floristikus Blumenkarten groß. Quelle-Upjers

Blumenkarten, Gartenmarkt-Angebote und Storyquests bereichern Floristikus.

Neben Floristikus haben übrigens auch die Macher von My Fantastic Park und My Little Farmies Neuigkeiten für die Fangemeinde. Bei My Fantastic Park kehrt die Hüpfburg im mittelalterlichen Design ins Spiel zurück. Ab Level 53 können Sie die Hüpfburg im Shop des Spiels erwerben, zuvor war sie lediglich als Exklusiv-Item erhältlich. Es ist auch möglich, die Attraktion über insgesamt 16 Kartenteile zu erspielen.

Auf den virtuellen Höfen von My Little Farmies tut sich auch etwas: Dort wird das Kaltblüterpferd einziehen, das als neues Premium-Item verfügbar ist. Ab einem Kauf von 100 Goldbaren, der Premium-Währung von My Little Farmies, erhalten Sie das Kaltblüterpferd kostenlos dazu. Erwerben Sie sogar 200 Goldbarren oder mehr, gibt es bereits ein Pärchen, sodass Sie das Kaltblüterpferd gleich züchten können. Und der Hofhund Ben kommt noch gratis dazu.