Floristikus und Co.: Upjers-Spieler freuen sich auf Events zum Valentinstag

Floristikus Valentinstag groß. Quelle Upjers
11. Februar 2014

Blumen, Deko und Tattoos. Es wird herzlich bei den Upjers-Spielen wie Floristikus, 11 Legends, Jumpshot Legends und My Café Katzenberger. Mit den Events zum Valentinstag geht es gleich in mehreren Spielen romantisch zu, denn viele Bonus-Items warten in den Browsergames auf Sie.

Los geht es mit Floristikus. Was ist hier schon naheliegender, als beim Valentinstag-Event Blumen abzustauben. Schokolade und andere Geschenke gibt es ja sicherlich ohnehin schon genug. Holen Sie sich in Floristikus die Valentinsblume, indem Sie Ihren Garten durchstöbern. Einfach fünf verschiedene Herzen sammeln und bis zum Valentinstag um 14 Uhr die Pflanze der Liebenden abholen.

Blumig wird es aber auch auf dem Fußballrasen in 11 Legends. Als Bonus-Item winkt hier schließlich das Valentins-Herz aus Rosen, das die Spieler sicherlich stolz auf ihrer Brust tragen. Das Bonus-Item verstärkt die Werte Technik, Schießen, und Zweikampf um +30. Sie bekommen das Valentins-Herz aus Rosen, wenn Sie einen Kauf von 1600 Gols tätigen, der Premium-Währung von 11 Legends.

Floristikus Valentinstag groß. Quelle Upjers

Ist doch klar: In Floristikus gehört die Valentinsblume am Tag der Liebenden einfach dazu!

Auch in Jumpshot Legends verleiht das Bonus-Item zum Valentinstag Flügel. Hier gibt es ein Herz-Tattoo für die Handball-Cracks, das drei Werte um +25 verbessert: Schlagwurf, Prellen und Laufwurf. Das Tattoo ist nicht im Shop erhältlich.

Vom Sportplatz nun aber wieder mal in My Café Katzenberger. Bei einem Kauf von 400 Katzengold, der Premium-Währung im Spiel, gönnen Sie sich zum Valentinstag einfach mal die Wandlampe namens "Valentin". Sie leuchtet ganz bestimmt romantisch! Holen Sie sich in My Café Katzenberger sogar 1.600 Katzengold, bekommen Sie die Wandlampe sowie die Statue "Amor" dazu, welche Ihnen zusätzliche Dekopunkte beschert. Auf dass die Pfeilspitze ihr Ziel finden mag! Bis wann diese Aktion läuft, ist bislang nicht bekannt.